Banner Header Science City Jena BAES

 Science City Jena

Seit den 50er Jahren wird in der Universitätsstadt Jena hochklassiges Basketball gespielt. Der Standort entwickelte sich dabei in Thüringen zu einer Basketball-Hochburg, so dass nach mehreren Jahrzehnten Basketball im Jahr 1994 der nächste Schritt erfolgte: Die Gründung einer eigenen Basketball-Abteilung im Turn- und Sportverein Jena. Die damaligen Spieler kamen von Carl Zeiss Süd und vom Universitätssportverein. Bereits 1995 wurde der direkte Sprung in die Regionalliga geschafft.

In den folgenden Jahren gelang es der Mannschaft sich zunächst in der Regionalliga zu etablieren und schließlich am Ende der Saison 2000/2001 den Aufstieg in die 2. Basketball-Bundesliga (Staffel Süd) zu feiern. In den Folgejahren nahm der Verein jeweils den Namen eines Sponsors an und trat dabei als TuS Jena erdgas baskets, erdgas baskets Jena sowie POM Jena an.

Der nächste Schritt der Professionalisierung erfolgte zum 1. Januar 2005 mit der Ausgliederung in die Baskets Jena GmbH. Die letzte Namensänderung erfolgte am 7. September 2007, bei der sich der Verein in Science City Jena umbenannte und mit der Stadt Jena einen neuen und immer noch aktuellen Namenssponsor fand.

In der Saison 2007/2008 gelang es Science City Jena erstmals in die Basketball-Bundesliga (BBL) aufzusteigen. Sowohl durch die fehlende sportliche Qualifikation als auch die geringe wirtschaftliche Leistungsfähigkeit trat man nach nur einer Saison den Weg zurück in die 2.Bundesliga ProA an.

Unter der Leitung von Chef-Coach Björn Harmsen gelang dem Team am Ende der Saison 2015/2016 der Wiederaufstieg in die Basketball-Bundesliga.

Seine Heimspiele trägt der Verein in der Sparkassen-Arena am Burgaupark aus und sorgt bei einer Kapazität von 3000 Zuschauern für stimmungsvolle Erlebnisse im Basketball-Spitzensport.

Gemeinsam mit dem GutsMuths-Sportgymnasium und TuS Jena besteht zudem seit Jahren ein hervorragend funktionierendes Ausbildungskonzept für Nachwuchsspieler, die so altersklassenspezifisch sowohl sportlich als auch schulisch gefördert werden.

Unternehmerschaft

Die Unternehmerschaft von Science City Jena bietet Ihnen und Ihrem Unternehmen ein großes Unternehmensnetzwerk, sowie spannende Basketball-Erlebnisse für Freunde, Mitarbeiter und Partner. Das Konzept vereint Business mit Sport. Sowohl die Profis, als auch besonders der Nachwuchs wird durch Ihren Beitrag gefördert.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

MIKROSPONSOR WERDEN

phone
0800 / 880 1139 346

Servicenummer (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz)